Wildpark Leipzig


Wildpark Leipzig im WinterDer Wildpark zu Leipzig befindet sich am südlichen Stadtrand von Leipzig in Richtung Markkleeberg und dem südlichen Leipziger Neuseenland. Er ist gut zu erreichen über die Bundesstraße B2 oder der Karl-Liebknecht-Straße. Der Koburger Straße folgend gelangt man unmittelbar zum Wildpark. Dank des riesigen Eingangsportals (von Leipzig kommend rechts) ist der Wildpark zu Leipzig auch kaum zu übersehen. Auf der gegenüberliegenden Seite befinden sich zahlreiche Parkplätze, die allerdings kostenpflichtig sind. Durch das Eingangsportal gehend, sind es noch einige hundert Meter bis der eigentliche Wildpark auf der linken Seite beginnt. Beidseitig befinden sich hier viele Gehege, die jeweils mit der entsprechenden Tierart beschildert sind.

Diese Tiere finden Sie im Wildpark Leipzig!

Auf einem Areal von ca. 42 Hektar können sowohl regionale, als auch überregionale und gar europäische Wildtiere bestaunt werden. Dazu zählen Rehe, Wildschweine, diverse Katzenarten, Füchse, Elche, Steinböcke und vieles mehr. Im Gegensatz zum Leipziger Zoo ist der Eintritt hier gänzlich kostenfrei. Es gibt jedoch auch Öffnungszeiten, an die sich die Besucher zu halten haben. So wird der Wildpark im Winter bereits 17 Uhr geschlossen. Wer gut zu Fuß ist, der sollte auch im Leipziger Wildpark ein wenig Zeit mitbringen, dass weitläufige Gelände ist nicht zu unterschätzen. Ob mit Kinder oder ohne, für einen Sonntagsausflug mit Familie ist der Wildpark immer zu empfehlen. Wer mehr erfahren will, der sollte hinfahren.

Öffnungszeiten Wildpark

Mitte März bis Oktober: 9:00 bis 19:00 Uhr November bis Mitte März: 9:00 bis 17:00 Uhr

Haustierfarm Leipzig

Direkt am Wildpark befindet sich die Haustierfarm Leipzig.

Die schönsten Seen und Parks

Schreibe einen Kommentar