Sehenswürdigkeiten Leipzig



Sehenswürdigkeiten Leipzig - das neue RathausLeipzig erlebte in der Renaissance des 16. Jahrhundert seine Blütezeit. Aus dieser Zeit stammen unter anderem das historische Alte Rathaus (aus dem Jahr 1556) sowie der ursprüngliche Turm der Pleißenburg (heute Neues Rathaus), der nach einem Umbau Ende des 19. Jahrhunderts noch heute zum höchsten Rathausturm Deutschlands zählt. Die Hauptsehenswürdigkeiten von Leipzig beziehen sich jedoch nicht nur auf die historische Innenstadt. Leipzig war einst eine Kleinstadt, die sich durch Zusammenschluss der umliegenden Dörfer und der stetigen Zuwanderung zu einer der größten Städte Ostdeutschlands entwickelte. Folglich befinden sich auch viele Sehenswürdigkeiten Leipzig wie das Völkerschlachtdenkmal etwas außerhalb der Innenstadt. Die historische Innenstadt wird dagegen sehr durch die geschichtsträchtigen Messehäuser gestaltet.

Top Sehenswürdigkeiten Leipzig's

Im Folgenden sind die Hauptsehenswürdigkeiten der Messestadt Leipzig gelistet, die auf jedem Fall einen Besuch Wert sind. Hierzu gehören vor allem typische städtische Gebäude wie Rathäuser, Gerichtshäuser und Museen, Kirchenbauten, Denkmäler sowie historische Plätze, Einrichtungen und der größte Kopfbahnhof Europas.

1. Altes Rathaus zu Leipzig

Sehenswürdigkeiten Leipzigs - das Alte RathausDas Alte Rathaus ist das Prunkstück am Leipziger Markt. In den Jahrhunderten nur wenig verändert, strahlt es noch immer zu jenen Zeiten, als sich Napoleon I., der Kaiser der Franzosen hier in der Stadt aufhielt. Das Alte Rathaus gehört zu den Prachtbauten der Renaissance in Deutschland.

2. Neues Rathaus

Das Neue Rathaus zu Leipzig ist eines der auffälligsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Leipzig. Grund dafür ist der weithin sichtbare und alles überragendes 114 Meter hohe Rathausturm, der maßgeblich das Stadtbild von Leipzig prägt.

3. Völkerschlachtdenkmal

Das Leipziger Völkerschlachtdenkmal wurde anlässlich des 100. Jubiläums der bis zum Jahre 1813 größten Feldschlacht der Weltgeschichte, der Völkerschlacht, errichtet. Es ist ein Mahnmal für die Opfer und Helden des Krieges und wird als größtes Denkmal Europas bezeichnet.


4. Nikolaikirche zu Leipzig

Die Sehenswürdigkeit der Nikolaikirche Leipzig war der Ausgangspunkt der Friedlichen Revolution gegen das damalige DDR-Regime im Jahre 1989. Die Nikolaikirche ist die größte Kirche der Stadt Ihre Ursprünge gehen auf das 12. Jahrhundert zurück.

5. Thomaskirche zu Leipzig

Top Sehenswürdigkeiten Leipzigs - ThomaskircheDie Thomaskirche zu Leipzig ist vor allem bekannt durch den weltberühmten Thomanerchor. Johann Sebastian Bach arbeitete hier als Thomaskantor und liegt im Chorraum der Thomaskirche begraben. Besonders auffällig sind die farbenreiche Deckengestaltung und das wohl steilste Kirchendach Deutschlands.

6. Hauptbahnhof Leipzig

Der Leipziger Hauptbahnhof wurde um 1913 errichtet. Er ist vor allem deshalb eine Leipziger Sehenswürdigkeit, weil es weit in breit in Deutschland und Europa kein größeres Bahnhofshauptgebäude gibt. Ebenfalls sehenswert ist der Bayerische Bahnhof, er gilt als ältester Kopfbahnhof Europas.

7. Bundesverwaltungsgericht zu Leipzig

Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig war einst das Reichsgericht zu Deutschland. Hier wurde schon Karl Liebknecht verurteilt und das umstrittene Todesurteil gegen den vermeintlichen Brandstifter des Reichstagsbrandes 1933 verhängt. Die historischen Räume können kostenfrei besichtigt werden. Sicherlich ist der klassizistische Bau einer der auffälligsten Sehenswürdigkeiten von Leipzig.

8. Auerbachs Keller

Der Auerbachs Keller in Leipzig ist die wohl bekannteste Gaststätte der Stadt. Hier ging schon der Schriftsteller Goethe ein und aus, der sich genau hier zu seiner Neuauflage des historischen Dr. Faust inspirieren ließ. Der Auerbachs Keller befindet sich in der Mädlerpassage, einer der schönsten Messepassagen der Stadt.

9. Leipziger Zoo

Der Zoologische Garten in Leipzig gehört zu den schönsten und freiläufigsten Zooanlagen Deutschlands. Schon der Eingang ist mit dem historischen Löwenportal einen Blick wert. Zu den Sehenswürdigkeiten in Leipziger Zoo gehören das Pongoland (Affenland) und das neu errichtete Gondwanaland, eine riesige Tropenhalle.

10. Leipziger Messe

Seit Beginn der Stadtgründung gilt Leipzig als Messestadt. Im Jahre 1996 wurde das neue, riesige Messeareal im Norden der Stadt errichtet. Zu den bekanntesten Messen gehören die Leipziger Buchmesse und die Automesse AMI.

Augustusplatz mit MDR City Hochhaus

Der Augustusplatz ist der größte Platz. Hier befinden sich die Leipziger Oper und das neue Gewandhaus. Am auffälligsten ist jedoch das MDR City Hochhaus, das den schönsten Blick über ganz Leipzig bietet. Auf dem Augustusplatz wird jährlich das Leipziger Lichterfest abgehalten. Neben all diesen Sehenswürdigkeiten in der Stadt Leipzig gibt es sicherlich noch viel mehr zu bestaunen, so unter anderem das Gohliser Schlösschen, das Bachdenkmal vor der Thomaskirche, das Bach-Museum, das Mendelssohn-Bartholdy-Denkmal, das Leipziger Königshaus am Markt, das Schillerhaus, in dem Schiller die Ode an die Freude schrieb, die Deutsche Nationalbibliothek und vieles mehr. Innerhalb und außerhalb der Stadt erinnern zahlreiche Mahnmale wie der Napoleonstein an den Krieg von 1813. So auch auf dem Leipziger Südfriedhof, einer der größten Parkfriedhöfe in Deutschland.

Leipziger Höfe und Messepassagen

Besonders sehenswert und einzigartig sind zudem die vielen Leipziger Höfe und Messepassagen, die sich durch die ganze Innenstadt ziehen. In keiner anderen deutschen Stadt sind so viele innerstädtische Passagen öffentlich begehbar. In den meisten Passagen befinden sich noch heute Geschäfte und Boutiquen.

Top Sehenswürdigkeiten von A bis Z

Schreibe einen Kommentar