Ausflug auf Burg Kriebstein

Ausflug auf Burg Kriebstein von LeipzigEin Ausflug auf Burg Kriebstein. Die Kriebstein gehört zu den schönsten Burgen im Bundesland Sachsen. Leipzig ist auch nur knapp 80 km und gut eine Autostunde von der Burg entfernt. Es ist ein perfekter Ausflug für das Wochenende. Am einfachsten reist man von Leipzig aus über die Autobahn A14 Abfahrt Döbeln-Nord an. Dann fährt man über B169 an Döbeln vorbei und biegt dann rechts ab in Richtung Waldheim. Von Waldheim aus sind es nur noch wenige Kilometer bis nach Kriebstein und der gleichnamigen Burg. Parkplätze findet man sowohl im Vorort Kriebethal als auch im Ort Kriebstein. Parkt man auf dem Parkplatz mit Zugang zur Talsperre, sind auch Parkgebühren zu entrichten.

Wandern um die Burg Kriebstein

Die Burg liegt auf einem Hang und bietet eine fantastische Aussicht auf das umliegende Tal des Flusses Zschopau, der die Burg umfließt. Doch der Ausblick von unten nach oben auf die Burg ist fast noch schöner. Um die Burg Kriebstein herum gibt zahlreiche Wanderwege, die auch am Fluss Zschopau vorbeiführen. Spannend ist nicht nur die Einzigartigkeit des Burgkomplexes sondern auch die nahegelegene Talsperre, die man über einen kleinen Waldweg erreicht. Der Zugang zur Talsperre ist allerdings aktuell (Oktober 2015) gesperrt. Wer es jedoch noch gemütlicher mag, der kann auch gerne eine Bootstour um den Stausee machen. Fazit: Bei schönem Wetter ist die Burg Kriebstein nicht nur ein Blickfang für Fotografen. Die bunten Herbstwälder versetzen Burg und Umgebung zusätzlich in eine Märchenlandschaft.