Leipziger Auensee


Leipziger Auensee bei SonnenuntergangDer Leipziger Auensee befindet sich seit Aushebung der Grube im Jahre 1913 im Nordwesten der Stadt Leipzig im Stadtteil Wahren. Er gehört zum Leipziger Auenwald und befindet sich direkt an der Neuen Luppe, einem Nebenfluss der Weißen Elster. Eine Verbindung zwischen Fluss und See gibt es jedoch nicht. Das umliegende Gelände um den Auensee ist ein Leipziger Naherholungsgebiet, hier gibt es Parkanlagen, Spielplätze und die Auensee Parkeisenbahn. Der Auenwald selbst erstreckt über viele Kilometer entlang der Weißen Elster und der Neuen Luppe in und um Leipzig.

Auensee Parkeisenbahn

Die Auensee Parkeisenbahn in Leipzig gibt es bereits seit 1951. Die Eisenbahn, die einmal rund um den kleinen See fährt, ist jedoch eher ein Vergnügen für Kinder mit Ihren Eltern oder Großeltern. Die Auensee Parkeisenbahn ist nicht mehr als eine Minibahn, die täglich vom März bis Oktober fährt. Es gibt sowohl eine Dampflokomotive und als auch eine Elektrolokomotive, für reichlich Krach sorgen jedoch beide. Vor gut 100 Jahren, als der ursprüngliche Vergnügungspark Luna-Park eröffnet wurde, ist die Parkeisenbahn gar über die Auenseebrücke gefahren. Aufgrund der Baufälligkeit sollte man heute nicht einmal über die Auenseebrücke spazieren gehen.

Baden im Leipziger Auensee

Das Baden im Leipziger Auensee ist nicht ganz ungefährlich. Der See ist mehr oder weniger vermodert, so dass der erste Eindruck auch nicht trügt. Das Baden im Grundwassersee wird definitiv nicht empfohlen, da etwaige Krankheitserreger durch den Wasserkontakt nicht zu 100% ausgeschlossen werden können. Da es im Jahr 2008 ein großes Fischsterben gab, wird nicht einmal das Angeln im Leipziger Auensee empfohlen. Als Alternativen zum Angeln und Baden bietet der Leipziger Auensee einen kleinen Ruderbootverleih.

Haus Auensee Leipzig

Neben dem Auensee befindet sich das berühmte Leipziger Veranstaltungs- und Konzerthaus Haus Auensee, welches um das Jahr 1914 fertiggestellt und wird nun schon seit vielen Jahren als reines Konzerthaus genutzt. Wer das in die Jahre gekommene Gebäude von Außen sieht, wird kaum erahnen, dass hier schon sehr viele bekannte Künstler und Stars unserer Zeit aufgetreten sind bzw. noch Auftreten werden. Im Haus Auensee treten regelmäßig nationale und internationale Musikstars auf. Daneben bildet das Haus Auensee einen berühmten Leipziger Veranstaltungsort für Comedy Acts. Hier spielten schon Oasis, Bob Geldof, Status Quo, Black Sabbath und Robin Gibb. Status Quo war sogar schon mehrmals hier und gibt sich im Herbst 2013 erneut zum Besten. Aufgrund dessen, dass im Konzertsaal zwar mehrere tausend Menschen Platz finden, der Saal für über 10.000 Menschen jedoch deutlich zu groß ist (siehe Leipzig Arena), hat sich das Haus Auensee für die Austragung eher kleinerer Konzerte etabliert.

Biergarten am Haus Auensee

Zum Haus Auensee gehört seit 2009 auch wieder ein großer Biergarten, der an den Sommerwochenende zum Verweilen und Entspannen mit Blick auf den Leipziger Auensee einlädt. Hier gibt es günstige Getränke und Speisen.

Die schönsten Seen

Schreibe einen Kommentar