Museen in Leipzig


Leipziger MuseenLeipzig ist eine Stadt mit einer großen Geschichte und Kultur. So gibt es zahlreiche bekannte oder weniger bekannte Museen in Leipzig. Die meisten Museen beschränken sich auf die Leipziger Innenstadt, dabei stehen häufig Themen wie Geschichte, Kunst, Musik & Politik im Mittelpunkt. Die meisten Leipziger Museen sind relativ klein, andererseits gibt es komplexe, die eine ganze Museumswelt präsentieren. Berühmtestes Beispiel hierfür ist das Grassimuseum. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die 10 berühmtesten Museen der Stadt Leipzig. Museen Leipzig in der Übersicht:

1. Museum zum Arabischen Coffe Baum

Hier, im Leipziger Kaffeemuseum zum Arabischen Coffe Baum präsentiert sich eines der ältesten Kaffeehäuser in ganz Europa. Berühmte Leipziger Bürger wie Goethe oder Schumann sollen hier einst ein und ausgegangen sein. Das Museum befindet sich im Zentrum nahe der Barfußgaße. Weitere Informationen gibt zum Arabischen Coffe Baum gibt es hier.

2. Bachmuseum

Das Bachmuseum präsentiert den Komponisten Johann Sebastian Bach. Es liefert zahlreiche historische Zeugnisse zu dessen Werken und Schaffen. Darunter befinden sich auch originale handschriftliche Aufzeichnungen des Komponisten. Einige Exponate befanden sich einst im Besitz der Familie Bach. Hier gibt es weitere Informationen zum Bachmuseum Leipzig.

3. Grassimuseum

Die Museen im Grassi bilden den wohl größten Museumskomplex in ganz Leipzig. Im Grassimuseum am Johannisplatz (siehe Bild Grassimuseum) befinden sich die Museen für Völkerkunde, für Musikinstrumente und für angewandte Kunst. Der historische alte Johannisfriedhof schließt sich als Parkanlage an das Grassimuseum an. Weitere Informationen zum Leipziger Grassimuseum gibt es hier.

4. Stadtgeschichtliches Museum

Das stadtgeschichtliches Museum Leipzig ist eher ein Oberbegriff für zahlreiche andere Museen. Das wohl berühmteste Museum für Stadtgeschichte befindet sich im Alten Rathaus der Stadt Leipzig. Der Renaissancebau lässt noch heute die Geschichte der Stadt Leipzig auferleben.

5. Forum 1813

Das Forum 1813 ist ebenfalls Teil des Stadtgeschichtlichen Museum. Das Forum befindet sich direkt am Völkerschlachtdenkmal und gibt zahlreiche Einblicke zu den Ereignissen der Völkerschlacht 1813. Rüstungen, Waffen, Karten und vieles mehr, weitere Informationen zum Forum 1813 erhalten Sie auf der Seite zum Völkerschlachtdenkmal Leipzig.

6. Naturkundemuseum Leipzig

Das Naturkundemuseum befindet sich nördlich des Leipziger Zentrums am Innenstadtring. Ausgestellt werden neben Flora-, Tierpräparationen & gefundenen Skeletten auch archäologische Funde aus der Region.


7. Ägyptisches Museum

Das Ägyptische Museum befindet sich am Leipziger Augustusplatz und ist im Krochhochhaus untergebracht. Ausgestellt werden zahlreiche originale Exponate aus der Zeit der großen ägyptischen Dynastien. Grabschmuck, Ornamente und vieles mehr.

8. Museum der Bildenden Künste

Das Museum der Bildenden Künste befindet sich zwischen Markplatz und Brühl und ist allein auf Grund seiner enormen Größe kaum zu übersehen. Innerhalb der Galerien befinden sich zahlreiche nationale & internationale Exponate bekannter Künstler der Geschichte bis hin in die Gegenwart. Berühmte Namen sind unter anderem der Bildhauer Max Klinger oder der Maler Caspar David Friedrich.

9. Museum in der runden Ecke

Das Museum in der runden Ecke befindet sich in einem ehemaligen Gebäude der Staatssicherheit Leipzig und somit an einem Originalschauplatz. Das Museum präsentiert die Machenschaften der Stasi und des DDR-Regimes. Im Weiteren steht der Widerstand gegen das Regime im Vordergrund.

10. Zeitgeschichtliches Forum in Leipzig

Das Zeitgeschichtliche Forum befindet sich in der Grimmaischen Straße in Leipzig. Es zeigt die Geschichte Leipzigs nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, den Aufstieg und den Fall des kommunistischen, sowjetischen Systems des DDR-Regimes und wie sich die Menschen dagegen wehrten.

Antikenmuseum

Das Antikenmuseum Leipzig beherbergt zahlreiche Fundstücke aus griechischer und römischer Zeit. Viele Funde gehen aus einer Zeit vor Christus zurück. In ihrer Art ist die Ausstellung eine echte Rarität in Deutschland.

Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar