Plätze Leipzig


Schönsten Plätze Leipzig InnenstadtIn Leipzig gibt es zahlreiche berühmte Plätze, die häufig Teil einer Stadtführung durch Leipzig sind. Vor allem in der Leipziger Innenstadt führt kein Weg am Leipziger Marktplatz oder Augustplatz vorbei. Nicht selten tragen die Plätze die Namen berühmter Persönlichkeiten, dazu gehören unter anderem der Richard-Wagner-Platz oder der Wilhelm-Leuschner-Platz. Im Folgenden werden die berühmtesten Plätze in Leipzig kurz vorgestellt.

1. Leipziger Marktplatz

Der Leipziger Marktplatz ist der schönste Platz der Stadt. Der Marktplatz erzählt die Geschichte Leipzigs wie kein anderer Platz. Trotz großer Kriegszerstörungen sind hier immer noch zahlreiche historische Gebäude wie das Alte Rathaus und das Königshaus zu finden. Unterhalb des Marktplatzes befindet sich die S-Bahn. Weitere Informationen gibt es auf der Seite zum Leipziger Marktplatz.

2. Augustusplatz

Der Augustplatz ist der größte Platz der Stadt Leipzig. Von der historischen Bebauung ist heute leider nicht mehr viel übrig geblieben. Der Platz wird geprägt von moderner Architektur. Zum Gebäudeensemble gehören die Leipziger Oper, der Leipziger Uniriese sowie das neue Gewandhaus. Der Platz wird häufig für Veranstaltungen genutzt. Weitere Informationen zum gibt es auf der Seite zum Augustusplatz.

3. Burgplatz

Der Leipziger Burgplatz befindet sich im südlichen Teil des Leipziger Zentrums. Er befand sich früher direkt vor der Leipziger Pleißenburg. Heute steht hier das gewaltige Neue Rathaus zu Leipzig. Das Gebäudeensemble des Burgplatzes ist bis heute nicht vollendet. Noch immer befindet sich hier eine der größten Baustellen der Leipziger Innenstadt, die sich an die Petersbogen-Passage anschließen.

4. Richard-Wagner-Platz

Der Richard-Wagner-Platz trägt den Namen des berühmten Komponisten Richard Wagner, der hier ganz in der Nähe geboren ist. Der Wagner-Platz gehört zu den ältesten Punkten der Stadt, da sich hier einst die europäischen Handelsstraßen via Regia und via Imperii kreuzten. Einst befand sich hier ein großes Theater.

5. Bayrischer Platz

Der Bayrische Platz in Leipzig ist vor allem bekannt durch den gleichnamigen Bayrischen Bahnhof. Dieser gehört zu den ältesten Bahnhofskomplexen Deutschlands. Einst verlief hier die Staatseisenbahn in Richtung Bayern nach Hof. Im Übrigen wird der Platz durch ein modernes Gebäudeensemble bestimmt. Weitere Informationen gibt es auf der Seite zum Bayerischen Bahnhof.

6. Johannisplatz

Der Leipziger Johannisplatz befindet sich östlich des Leipziger Stadtzentrums. Es wird maßgeblich von einem großen Verkehrsnetz geprägt. Einst befand sich hier die alte Johanniskirche zu Leipzig. Das berühmteste Gebäude am Johannisplatz ist das Leipziger Grassimuseum, an welches sich der Alte Johannisfriedhof anschließt.

7. Wilhelm-Leuschner-Platz

Der Wilhelm Leuschner-Platz erstreckt sich in Richtung Süden des Leipziger Zentrums. Er wurde nach dem Sozialdemokraten Wilhelm Leuschner benannt, der im Widerstandskampf des Zweiten Weltkrieges hingerichtet wurde. Unterhalb des Leuschner-Platzes befindet sich eine S-Bahn-Station des Leipziger City-Tunnels. Der Platz wird zum größten Teil durch das Leipziger Verkehrsnetz bestimmt.

Führung zu Plätzen, Denkmälern und Aussichtspunkten

Schreibe einen Kommentar